• Aufbau und die Unterstützung einer Netzwerkstruktur

    Palliativ Netz Höxter - Header-Motiv Netzwerkkoordination

Netzwerkkoordination

unter Einbezug der bestehenden Versorgungsstrukturen

Zum 01.05.2022 wird im Palliativ Netz im Kreis Höxter e.V. die Stelle der
Netzwerkkoordinatorin von Hospiz- und Palliativnetzwerken nach § 39d SGB V mit einer 0,3 Vollkraft tätig.

Netzwerkkoordinatorin:

Meike Gast

Heidestraße 10
37671 Höxter

Mobil: 0151-560 89 141
E-Mail: m.gast@netzwerkkoordination-hoexter.de

gefördert vom Kreis Höxter
und den gesetzlichen Krankenkassen

Netzwerkkoordination im Palliativ Netz im Kreis Höxter - Signet

Netzwerkkoordination § 39d

  • Mit dem Gesetz der Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG), wurde der § 39d in das SGB V aufgenommen, worin die Grundlage einer Förderung der Netzwerkkoordination in Hospiz- und Palliativnetzwerken geregelt sind.
  • Demnach fördern die Landesverbände der Krankenkassen gemeinsam und einheitlich in jedem Kreis und jeder kreisfreien Stadt die Koordination der Aktivitäten in einem regionalen Hospiz- und Palliativnetzwerk durch eine Netzwerkkoordinatorin oder einen Netzwerkkoordinator.

Ziel der Netzwerkarbeit

  • Die Zusammenarbeit der an der Versorgung Beteiligten im Landkreis verbessern.
  • Qualitätsverbesserung und Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen in der Region.
  • Dass Akteure*innen in der Region sich kennen, im Austausch stehen und gemeinsam am Abbau von Schnittstellenproblemen und Versorgungslücken arbeiten.

Kooperationspartner werden

Sie möchten im Hospiz- und Palliativnetzwerk mitarbeiten und können durch ihr Arrangement und Profession zu den Zielen der Netzwerkarbeit beitragen?

Neue Partner sind herzlich willkommen!

Partner können Personen, Institutionen und Organisationen werden, die durch ihren Beitrag, die Versorgung und Begleitung von Menschen und ihrer Angehörigen in ihrer letzten Lebensphase verbessern können.

Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Aktuelles

Einladung im Rahmen der regionalen Hospiz- und Palliativnetzwerkarbeit:

Am 13.03.2024 von 16:00 – 17:30 Uhr findet im Haus des Gastes in Brakel für Haus- und Fachärzte, Pflegekräfte,
Ehrenamtliche in der Hospiz- und Trauerbegleitung sowie alle Interessierte
ein öffentlicher Vortrag statt zum Thema:

Die Dynamik der Trauer:
Ein Blick auf Familie und Beziehungen

Weitere Einzelheiten stehen auf der Startseite unter
Vortrags-Einladung „Trauer-Dynamik“
oder Sie klicken hier und öffnen das PDF-Dokument.

Netzwerkpartner im Kreis Höxter

(Stand Februar 2024)